AKS-FOBIcert®

Über AKS-FOBIcert®

Mein Account

Sprachliche Mediationshandlungen testen - (wie) geht das?

Im Companion Volume, dem Begleitband des GeR, werden Mediationshandlungen sehr differenziert aufgeführt und diskutiert – mit vergleichsweise einfachen Vorstellungen von „Sprachmittlung“, wie sie ursprünglich aus dem GeR oder z.B. aus den Bildungsstandards und Kernlehrplänen bekannt sind, hat dies nichts mehr zu tun. Der Begleitband listet allein 24 Mediationsskalen auf, die exemplarisch von „Spezifische Informationen mündlich oder in Gebärdensprache weitergeben“ bis „Einen Text straffen“ reichen. Vor dem Hintergrund der Einsicht, dass Mediationshandlungen dieser Art im sprachlichen Alltag allgegenwärtig sind, stellen sich mittlerweile viele Lehrende der Herausforderung, solche Handlungen in der hochschulischen Fremdsprachenlehre zu implementieren, Authentische und handlungsorientierte best practice-Beispiele wurden bereits auf etlichen Tagungen und Workshops gezeigt. Ob bzw. wie Mediationshandlungen in Prüfungskontexten konzipiert, durchgeführt und bewertet werden können, ist jedoch eine Frage, die noch weiter untersucht und diskutiert werden muss. Hierzu will der Workshop einen Beitrag leisten.



Zur Referentin:

Astrid Reich, Leiterin des Zentrums für Fremdsprachenausbildung, dem Sprachenzentrum der Ruhr-Universität Bochum, beschäftigt sich seit nahezu 20 Jahren mit dem Prüfen und Testen fremdsprachlicher Kompetenzen. Als Bereichsleiterin Prüfen, Testen, Zertifizieren verantwortete sie im ZFA von 2006 bis 2017 Einstufungstests, das UNIcert®-Programm der RUB, die Einführung standardisierter Prüfungen und die Qualitätsentwicklung von Abschlusstests. Sie ist überdies seit 2008 in der UNIcert®-Kommission tätig, arbeitet seit 2008 ebenfalls als Beraterin im VERA 8-Projekt des Instituts für Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), hat an diversen Standard Settings des IQB, des Goethe-Instituts und des TestDaF-Instituts teilgenommen und Fortbildungen in den verschiedensten fachlichen Kontexten geleitet.


__

  

Diese Fortbildung findet im Rahmen der vierten AKS-FOBIcert®-Sommerschule statt.

Die Anmeldung erfolgt über diese Webseite.

AKS-FOBIcert®-Zertifikat
Themenbereiche:
C: Prüfen, Testen, Zertifizieren
Arbeitseinheiten:
4 AE
Lernziele
  • das breite Mediationskonzept des Begleitbandes des GeR in seiner Grundstruktur und wesentlichen Charakteristika erfassen
  • Mediationshandlungen beispielhaft nachvollziehen
  • Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für die Überprüfung von Kompetenzen im Bereich formulieren und • Prüfungsszenarien für Mediationshandlungen entw
Anmeldung
Einrichtung:AKS-FOBIcert®-Sommerschule
Veranstaltungsort:Bildungs- und Tagungshaus Liborianum An den Kapuzinern 5-7 33098 Paderborn
Termine:
07.09.2022 09:00 bis 13:00
Referent*in:Astrid Reich
Ansprechpartner*in organisatorisch:Linda Stefani
Gebühr:575,00 €
Anmeldung nicht möglich.Der Anmeldezeitraum ist bereits geschlossen.
Teilen
Session abgelaufen

Bitte loggen Sie sich bei Bedarf neu ein.