AKS-FOBIcert®

Über AKS-FOBIcert®

Mein Account

Voneinander lernen: Kollegiale Hospitation und kollegiale Beratung

Das wirksamste Mittel, um an der eigenen Lehrkompetenz zu arbeiten, ist, gezielt etwas auszuprobieren, sich konstruktives Feedback einzuholen und auf dieser Basis darüber nachzudenken, was gut war bzw. was besser werden könnte.

 

In diesem Workshop werden deshalb zwei Instrumente vorgestellt und erprobt, die das „Voneinander Lernen“ in den Mittelpunkt stellen:

 

Zunächst lernen Sie die Vorteile der kollegialen Hospitation kennen. Dazu simulieren Sie kurze eigene Unterrichtssequenzen (die anderen Teilnehmer/innen übernehmen die Rolle Ihrer Studierenden) und erhalten anschließend Feedback. Das Verfahren der „kollegialen Beratung“ ermöglicht es, in kurzer Zeit gemeinsam mit Kolleginnen/Kollegen Lösungen für ein konkretes Problem (z.B. aus der eigenen Lehre, aber auch organisatorische Aspekte betreffend) zu erarbeiten. Beide Verfahren werden von Lehrkräften stets als besonders gewinnbringend empfunden. Wir werden darüber sprechen, ob und wie Sie kollegiale Beratung oder Hospitationen an einem Sprachenzentrum umsetzen und in Ihren Lehralltag integrieren können. 

 

Sie werden gebeten, für den Workshop einen kurzen Ausschnitt aus Ihren Sprachkursen (z.B. Beginn der 1. Sitzung, Einführung von Zahlen o.ä.) mitzubringen, den Sie mit der Gruppe in Form einer Simulation durchführen können. Nähere Informationen dazu erhalten Sie nach der Anmeldung.

__

 

Diese Fortbildung findet im Rahmen der vierten AKS-FOBIcert®-Sommerschule statt.

Die Anmeldung erfolgt über diese Webseite.

AKS-FOBIcert®-Zertifikat
Themenbereiche:
E: Praxismodul: Unterrichtsplanung, –methodik und –techniken
Arbeitseinheiten:
6 AE
Lernziele
  • an der eigenen Lehrkompetenz arbeiten
  • Feedback einholen
  • Lösungen für ein konkretes Problem erarbeiten
Anmeldung
Einrichtung:AKS-FOBIcert®-Sommerschule
Veranstaltungsort:Liborianum Paderborn
Termine:
09.09.2022 09:00 bis 16:00
Referent*in:Martin Mürmann
Ansprechpartner*in organisatorisch:Linda Stefani
Gebühr:575,00 €
Anmeldung nicht möglich.Der Anmeldezeitraum ist bereits geschlossen.
Teilen
Session abgelaufen

Bitte loggen Sie sich bei Bedarf neu ein.