TERMIN TITEL BEREICHE INHALT UND LERNZIELE VERANSTALTER
17.06.2016 B / E
  • Erfahrungsaustausch zum Lehrwerk
  • Lehrwerkanalyse und -evaluation
SZ der FAU Erlangen-Nürnberg
18.06.2016 B / E
  • Ausbau von Handlungs- und Lernerorientierung im Italienisch-Unterricht
  • Aufgabengestützte Förderung von Sprachbewusstheit
SZ der FAU Erlangen-Nürnberg
24.06.2016 B / E
  • Lernerautonomie
  • Flipped Classroom
  • Methoden
ZSK der Universität Regensburg
30.06.2016 B / E
  • simulation globale im Fremdsprachenunterricht
  • Beispiele kennen lernen
  • Input- und Übungsaufgaben erstellen
ZfS Uni Paderborn
18.07.2016 B / E
  • Akademische Vorträge zu Berufs- und Wissenschaftskommunikation, Podiumsdiskussionen
  • Didaktik und Methodik in der Praxis durch Rollenspiele, Workshops, Präsentationen
  • Einblick in die Wirtschaft und Forschung durch Instituts- und Betriebsbesichtigungen
Institut für Interkulturelle Kommunikation e.V.
6.09.2016 E
  • Interesse der Lernenden wecken und aufrechterhalten
  • Erweiterung des Methodenrepertoires
  • Methoden ausprobieren
AKS-FOBIcert®-Sommerschule
6.09.2016 E
  • an der eigene Lehrkompetenz arbeiten
  • Feedback einholen
  • Lösungen für ein konkretes Problem erarbeiten
AKS-FOBIcert®-Sommerschule
14.09.2016 B / E
  • aktives Lernen
  • aktivierende Methoden im FSU
ZfbK der JLU Giessen
14.09.2016 B / E
  • Lernerautonomie
  • Flipped Classroom
ZfbK der JLU Giessen
27.09.2016 A / E
  • Fertigkeit Hörverstehen
  • Fremdsprachenerwerbsforschung
  • Fremdsprachencurricula
Sprachenzentrum Universität Leipzig
29.09.2016 B / E
  • Grundlagen für den erfolgreichen Einsatz von E-Portfolios im Fremdsprachenunterricht
  • Vorstellung eines generischen Portfolios sowie Einsatzmöglichkeiten in UNIcert-Modulen
  • Gemeinsame Konzept- und Aufgabenentwicklung für die effektive E-Portfolio-Arbeit in die UNIcert-Module
Sprachenzentrum Universität Leipzig
5.10.2016 E
  • didaktisch-methodische Kriterien bei der Lehrwerksauswahl
  • praktische Aspekte bei der Lehrwerksauswahl
  • Kompatibilität von Lehrwerken mit bestehenden Programmen
ZFA der Ruhr-Universität Bochum
7.10.2016 E
  • Methodenrepertoire erweitern.
  • Ein ganzes Semester, einzelne Module und einzelne Unterrichtseinheiten reflektiert planen.
  • Bewusstsein entwickeln über die verwendeten Materialien, Sozialformen und Medien, und über die damit erreichbaren Ziele.
Sprachenzentrum der LMU München
7.10.2016 E
  • Methodenrepertoire erweitern.
  • Ein ganzes Semester, einzelne Module und einzelne Unterrichtseinheiten reflektiert planen.
  • Bewusstsein entwickeln über die verwendeten Materialien, Sozialformen und Medien, und über die damit erreichbaren Ziele.
Sprachenzentrum der LMU München
19.10.2016 E
  • Develop inspirational and transferable ideas for both curriculum and assessment on an ESAP course.
  • Design an ESAP course syllabus for students on a given degree programme.
ZFA der Ruhr-Universität Bochum
25.10.2016 A / E
  • Sensibilisierung für Mehrsprachigkeit im Schreibprozess
  • Mehrsprachige Schreibstrategien selbst ausprobieren und reflektieren
  • Einsatzmöglichkeiten von Übungen zu mehrsprachigen Schreibstrategien reflektieren
ZFA der Ruhr-Universität Bochum
5.11.2016 A / E
  • sich auf eine kollegiale Hospitation vorbereiten
  • einen Unterrichtsbesuch protokollieren
  • Feedback geben und annehmen
ZFA der Ruhr-Universität Bochum
18.11.2016 E
  • Methoden zum Umgang mit Hörtexten im Sprachunterricht
Zentrum für wiss. Weiterbildung der JGU Mainz
2.12.2016 D / E
  • Moodle-Grundlagen und Vertiefung dieser Grundlagen gewährleisten
  • Methodenrepertoire der Blendedlearning erweitern
  • Interaktive Nutzung von Moodle
Sprachenzentrum der LMU München
9.12.2016 E
  • Erweiterung des Methodenrepertoire
Zentrum für wiss. Weiterbildung der JGU Mainz
7.01.2017 A / E
  • Gruppenhospitationen in den Fächern Griechisch und Latein mit moderierten, fragenbasierten Auswertungsgesprächen
  • Umgang mit Schülerheterogenität mit der besonderen Form der Hochbegabtenförderung und einschlägige Formen der individuellen Förderung
  • Ableitung von Entwicklungsperspektiven für den Sprachunterricht in Griechisch und Latein an Hochschulen
Sprachenzentrum Universität Leipzig

Seiten