Lernfortschrittskontrolle im Sprachunterricht: planen, einsetzen, evaluieren

Termin:
18.03.2017
10:00 bis
19.03.2017
15:00

TestDaF-Institut / g.a.s.t.
ReferentIn: 
Zeitaufwand: 
16 AE
Zugang: 
Offen für Externe
max. Teilnehmer: 
16
Teilnahmegebühr: 
195,00€
Veranstaltungsort: 

TestDaF-Institut

Universität sstr. 134

44799 Bochum

Sie möchten den individuellen Lernbedarf und den Lernfortschritt Ihrer Kursteilnehmenden präzise ermitteln können. Sie wollen kontinuierlich und kursbegleitend Informationen über Stärken und Schwächen Ihrer Lernenden sammeln.

Wir erklären Ihnen, wie Sie Lernfortschrittskontrollen systematisch planen, einsetzen und evaluieren. Wir zeigen Ihnen Verfahren und Testaufgaben, mit denen Sie den Lernstand Ihrer Lernenden bestimmen und Förderbedarfe identifizieren – wichtige didaktische Grundlagen für Ihre Unterrichtsgestaltung. 

 
Zielgruppe

Sprachlehrerinnen und -lehrer

 
Um sich Ihren Platz im Workshop zu sichern, melden Sie sich bitte auch über die Webseite des TestDaF-Instituts an: www.testdaf.de/seminare

 
Weitere Informationen zum Workshop finden Sie im Programm.

Inhalt und Lernziele
Grundlagen der Lernfortschrittskontrolle
Anforderungen an Testverfahren zur Leistungsmessung
Integration der Verfahren und Testaufgaben in den Sprachunterricht
Themenbereiche
B: Lernerorientierung: Lernfaktoren - Lernkontexte - Lernformen
E: Praxismodul: Unterrichtsplanung, -methodik und -techniken